Was man
von der EM lernen konnte

Schreibe einen Kommentar
Kommunikationsdesign / Kostenlos für Sie

Auch kleine Teams können Großes bewirken!
Am Beispiel Island kann man sehen: Mit Leidenschaft, Mut, Spielfreude und vor allem auch mit der Unterstützung von Gleichgesinnten (Wuh!) kann man sich auch mit Etablierten messen.

Und es gibt noch weitere Aspekte:

  • Man muss von Anfang an ein Konzept haben, an das man sich hält. Das Konzept muss jedoch so flexibel sein, dass man auf veränderte Anforderungen schnell reagieren kann.
  • Nicht nachlassen, Einsatz bis zur letzten Sekunde. Denn ein Spiel ist immer erst zu Ende, wenn es abgepfiffen wird. Wieviele Tore haben wir bei der EM in der letzten Minute gesehen!
  • Es lohnt sich, den Mitbewerber ausführlich zu studieren. Was macht er toll, woraus kann man lernen aber auch, wo ist man selbst im Vorteil und kann punkten.

Es ist Halbzeit, auch im Geschäftsjahr. Zeit die Taktik zu überprüfen und Bilanz zu ziehen.

Was für den Fußball gilt, gilt auch fürs Marketing. Man sollte nicht einfach für immer und ewig nach der einmal beschlossenen Taktik weiterspielen, sondern
zwischendurch auch mal Bilanz ziehen.

Bestellen Sie hier Ihre kostenlose Checkliste:

Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen. Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse im betreffenden Feld ein.

Ich freu' mich übers Teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*