Es gibt ihn noch, den guten Journalismus

Schreibe einen Kommentar
Design / Gesellschaft / Saugut / Uncategorized

Portrait auf dem Foto von Ioulex

Samstag morgens stöbere ich gerne bei einer Tasse Milchkaffee im „Magazin”. Das ist eine Schweizer Zeitschrift, die seit 40 Jahren für herausragende Reportagen, Portraits und Essays bekannt ist. Das Magazin pflegt – wie es selbst über sich schreibt – einen „slow journalism”. Gemeint ist damit: sorgfältig recherchiert, gut – was sage ich – herausragend geschriebene Artikel für Leserinnen und Leser, „die über mehr Zeit verfügen um ihren intellektuellen Hunger zu stillen als ein paar Minuten.” Und so soll es doch sein am Samstag Morgen. Sehr zu empfehlen beispielsweise das Interview mit Siri Hustvedt und Paul Auster, Amerikas prominentesten Schriftstellerehepaar, über Donald Trump. Auch sehr lesenswert die Foodkolumnen von Christian Seiler. Einfach mal reinlesen …

Ich freu' mich übers Teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*